Helfen Sie uns zu helfen

Slider-01

KIDSHELP KAMBODSCHA e.V.

Helfen Sie uns zu helfen

Mehr erfahren

Slider-02

SELBST AKTIV WERDEN

Wir suchen immer nach Freiwilligen, die bereit sind
für einen begrenzten Zeitraum vor Ort mitzuhelfen

Jetzt informieren

Slider-03

HELFEN SIE MIT UNS KAMBODSCHAS KINDER UND JUGENDLICHEN

DURCH EINE PATENSCHAFT

DURCH EINE FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Slider-04

Unsere Arbeit

Schülerpatenschaft

Mit einer unserer Patenschaften helfen Sie mit, dass ein Schulkind in Kambodscha regelmäßig die Schule besuchen kann. Wer direkt ein Kind in Kambodscha unterstützen möchte, kann dies für 12,- € monatlich tun.

Studienpatenschaft

Seit einigen Jahren ermöglichen wir besonders ambitionierten Jugendlichen ein Universitätsstudium in Phnom Penh aufzunehmen. Dabei bieten wir ein umfassendes Programm an, das eine Studienberatung im Voraus beinhaltet und eine geeignete Unterkunft mit entsprechender Unterstützung während des Studiums.

Fördermitgliedschaft

Wer unsere Arbeit finanziell unterstützen möchte, kann dies neben einer Einmalspende mit einer Fördermitgliedschaft tun.

Neue Beiträge

14274582_10154489757323185_2052668867_o

Unsere neuen Studenten in 2016

Liebe Freunde und Unterstützer von Kidshelp Kambodscha e.V.,
Auch in diesem Jahr möchten wir, mit Ihrer Hilfe, gerne einigen Jugendlichen in Kambodscha ein Unistudium ermöglichen. Seit wir vor einigen Jahren angefangen haben, erste Studenten aus dem Bereich unserer Patenschaften bei einem Unistudium zu unterstützen, konnten wir diese Unterstützung stetig verbessern und ausbauen. Inzwischen ist daraus ein eigenes Projekt geworden zu dem eine umfangreiche Betreuung mit Studienberatung, mehreren Wohnheimen, studienbegleitenden Kursen und mehr gehört. Das Ergebnis ist, dass fast alle unsere Studenten gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen und alle Absolventen bisher in der Lage waren gute Jobs zu finden. Unsere Englischschule hilft mit, die Schüler gut auf ein Studium vorzubereiten und nicht zuletzt durch verschiedene Verbesserungen dort werden auch unsere Kandidaten immer besser. Wir können mit voller Überzeugung sagen, dass wir noch nie so viele vielversprechende Kandidaten für ein Hochschulstudium hatten wie in diesem Jahr. Das freut uns natürlich, stellt uns aber auch vor ziemliche Schwierigkeiten bei der Suche nach Sponsoren für all diese jungen Menschen. Da unsere Unterstützung in der Regel die Unterkunft in einem unserer Wohnheime und die Studiengebühren einschließt, entscheiden sich viele Paten dazu, entweder die Wohnheimgebühren oder die Studiengebühren zu übernehmen. Die Kosten für einen Platz in einem der Wohnheime betragen momentan pro Studierenden 420,00 € jährlich. Die Kosten für die Studiengebühren bewegen sich zwischen 400 € und 1.500 € (letztere für Medizin) je nach Studiengang und Universität. Es kommt allerdings auch vor, dass die Unis ihre Gebühren sehr kurzfristig etwas anheben. Sie sehen bei den Beschreibungen der einzelnen Studenten jeweils die Kosten, die der jeweilige Studiengang bisher gekostet hat. Weitere Infos zu unserem Studentenprojekt finden Sie auf dieser Homepage oder unserer Facebook Seite. Natürlich dürfen sie dieses Infoschreiben gerne an Freunde und Bekannte weitergeben. Sollten Sie sich für eine Studienpatenschaft (auch Teilstudienpatenschaft) interessieren, melden Sie sich bitte unter info@kidshelp-kambodscha.org. Vielleicht können Sie Ihre Familie oder auch Kollegen dazu bewegen, gemeinsam einem jungen Menschen ein Studium zu ermöglichen. Auch für die Beiträge zu Studentenpatenschaften stellen wir Spendenquittungen aus, die steuerlich geltend gemacht werden können.
  Thol Navin
Navin gehört schon seit längerem zu den bestenThol Navin Schülerinnen an unserer Englischschule. Obwohl sie ein ganzes Stück entfernt wohnt, war sie über viele Jahre eine sehr kontinuierliche Teilnehmerin. Ihre Gegend ist ziemlich arm, da dort nur Chilis angebaut werden können, deren Preise schon seit längerem sehr niedrig sind. Hinzu kommt, dass die Chiliernte in diesem Jahr sehr schlecht ausfallen wird. Auch Navins Eltern leben vom Chilianbau, allerdings hat die Familie noch ein kleines zusätzliches Einkommen von dem Vater, der als Lehrer an der örtlichen Grundschule arbeitet. Auch Navin möchte gerne Lehrerin werden. Weil ihr das Englischlernen an der Kidshelp Khemara School so viel Freude bereitet hat, hat auch sie sich dieses Fach ausgesucht. Das Studium würde jährlich ungefähr 500,00 € kosten. Um Englischlehrerin für die Oberstufe zu werden, müsste sie 4 Jahre studieren und anschließend ein Jahr auf das Institut für die Lehrerausbildung gehen, wofür allerdings keine Gebühren anfallen. Zusammen mit den Kosten für das Wohnheim würden sich die Kosten für Navin auf  ca. 920,00 € belaufen. Für einen Großteil der Kosten konnten schon Paten gefunden werden. Somit suchen wir nur noch einen Paten, der bereit ist Kosten von jährlich 180,00 € zu übernehmen.
Met Leang Heng (Charlie)
Als Leang Heng vor einigen Jahren einen Film sah, inMet Leang Heng (Charley) dem der Hauptdarsteller Charlie hieß, entschied er sich diesen Namen anzunehmen. Seitdem ist er unter seinen Freunden und an unserer Englischschule ausschließlich unter diesem Namen bekannt und die wenigsten kennen überhaupt seinen richtigen Namen. Wie etliche unserer angehenden Studierenden in diesem Jahr, kommt auch er aus einer Gegend die einige Kilometer von unserer Schule entfernt liegt und in der ausschließlich Chilis angebaut werden. Auch seine Eltern leben nur vom Chilianbau. Aufgrund ständig fallender Preise ist der Anbau von Chilis schon seit längerem nicht sehr lukrativ. In diesem Jahr kommt hinzu, dass die Ernte schon im zweiten Jahr in Folge sehr schlecht ausfallen wird. Seine Eltern werden deshalb wohl versuchen durch den Verkauf von Gemüse etwas hinzuzuverdienen. Charlie ist schon seit vielen Jahren an der Englischschule und wird außerdem an der öffentlichen Schule von unserer Direktorin Khemara unterrichtet, die ihn dort als fleißigen und angenehmen Schüler erlebt. Charlie möchte gerne Architektur an der Norton Universität in Phnom Penh studieren. Er sagt, dass dieser Wunsch einerseits daher kommt, dass ihn all die neuen Gebäude faszinieren, die überall gebaut werden. Außerdem hat er recht viel Kontakt zu unserem Studenten Sovann, der im letzten Jahr angefangen hat, Architektur in Phnom Penh zu studieren. In Gesprächen mit ihm wurde er in seiner Entscheidung bestätigt. Das Studium schließt mit einem Bachelor ab und dauert 4 Jahre. Die Kosten für das Studium werden bei ungefähr 400,00 € jährlich liegen. Zusammen mit den Kosten für das Wohnheim würden sich die Kosten für Charlie auf bis zu 820,00 € belaufen. Für die Studiengebühren hat sich schon ein Pate gefunden, somit suchen wir noch einen Paten, der für die Wohnheimkosten von 420,00 € im Jahr aufkommen würde.
5160 Hy Srey Nitt
Srey Nitt ist schon fast seit den ersten Anfängen der5160 Hy Srey Nitt Englischschule dort Schülerin. Dort hat sie mit vielen Ausländern zu tun gehabt. Unter anderem dadurch entstand ihr Wunsch Hotel- und Tourismusmanagement zu studieren. Sie glaubt, dass dieser Wirtschaftszweig in Kambodscha viel Zukunft hat, weil Kambodscha als Touristenziel nach wie vor am Wachsen ist. Nach dem Studium würde sie gerne in einem Hotel arbeiten. Neben der Arbeit mit Menschen möchte sie dabei auch gerne mit Computern arbeiten. Das Interesse daran wurde bei ihr auch durch unsere Computerkurse geweckt. Srey Nitt lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder zusammen. Die Eltern leben als Farmer vom Anbau von Mais und Chili. Alle Bauern Kambodschas leiden momentan unter den schlechten Wetterbedingungen in diesem und dem letzten Jahr. Besonders hart betroffen ist dabei der Anbau von Chilli. Srey Nitt liegt in der Schule von den Leistungen stets im oberen Drittel. Wie die meisten Bachelor Studiengänge, dauert das Studium 4 Jahre. Ihr Studium möchte sie am liebsten an der Royal University of Phnom Penh belegen. Die Kosten liegen dort bei etwa 450,00 €. Zusammen mit den Kosten für das Wohnheim würden sich die Kosten für Srey Nitt auf bis zu 870,00 € belaufen. Für die Studiengebühren und einen Teil der Wohnheimkosten, haben sich schon Paten gefunden. Momentan suchen wir noch jemand der den Restbetrag von jährlich 190,00 € übernehmen möchte.
5017 Suen Sovann Daen
Sovann Daen ist in diesem Jahr der einzige Kandidat für ein5017 Suen Sovann Daen Studium der nicht aus Prek Dambang stammt, wo auch unsere Englischschule steht. Deshalb hatte er leider keine Chance zusätzlich Englisch zu lernen. Als sehr guter Schüler hat er in der öffentlichen Schule allerdings einigermaßen Englisch gelernt. Wie zu erwarten hat er die High School mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. Von all unseren Absolventen hat nur eine Schülerin ein ähnlich gutes Ergebnis erzielt. Aus diesem Grund würde er gerne Bauingenieur (Civil Engineering) werden. Den Studiengang möchte er am "Institut de Technology" in Phnom Penh belegen. Dies gilt in Kambodscha als beste Uni für Ingenieurwissenschaften und hat außerdem sehr gute Beziehungen zu Unis im Ausland. Sein Interesse an dem Studiengang kommt hauptsächlich durch seine Begabung für naturwissenschaftliche Fächer zustande. Außerdem kann er sich sehr für Bauprojekte und Pläne aller Art begeistern. Um an dieser Uni studieren zu könnnen, muss er allerdings vorher eine recht schwierige Zulassungsprüfung bestehen. Momentan übt er fleißig dafür und wird die Prüfung in den nächsten Wochen schreiben. Sollte er die Prüfung nicht bestehen, kann er das Studium auch an der Norton University in Phnom Penh belegen. Diese gehört zu den größten Universitäten in Phnom Penh und würde ihn auch ohne Aufnahmeprüfung aufnehmen. Das Studium am "Institut de Technology" kostet jährlich 600,00 € und dauert 5 Jahre. Zusammen mit den Kosten für das Wohnheim würden sich die Kosten für Sovann Daen auf ca 1000,00 €  belaufen.
    Hem Thona
Hem Thona geht noch nicht so lange an unsere Englischschule, wie die meisten unserer anderen potentiellen Hem ThonaStudenten. Dennoch hat er sich schon recht gute Sprachkenntnisse angeeignet und man kann sich gut mit ihm auf Englisch unterhalten. Thona lebt nur mit seiner Mutter zusammen, da sein Vater schon vor einigen Jahren verstorben ist. Das einzige Einkommen der Familie stammt von einem Bruder, der als Kassierer in einem Apartmentkomplex in Phnom Penh arbeitet und die Familie auf dem Land nach besten Möglichkeiten unterstützt. Thona möchte geren IT studieren. Auf die Idee dazu hat ihn ein Freund des Bruders aus Phnom Penh gebracht. Er selbst glaubt, dass ihm seine Englischkenntnisse für den weiteren Berufsweg sehr behilflich sein können. Außerdem begeistert ihn alles, was mit Technik zu tun hat. Sein größter Traum wäre es, einmal Programmierer zu werden. Das Studium dauert 4 Jahre und schließt mit einem Bachelor ab. Sein Studium möchte er an der Royal University of Phnom Penh belegen. Die Kosten dafür liegen jährlich bei 450,00 €. Zusammen mit den Kosten für das Wohnheim würden sich die Kosten für Thona auf bis zu 870,00 € belaufen.

DSC_0391

Erste Hilfe / Hygiene

Be A Hero, Save Lives! Unter diesem Motto stand das letzte Training an unserer Khemara Kidshelp Englischschule. Lisa, unsere derzeitige Volontärin die das Ganze ins Rollen brachte und Raphael unser Country Director (staatl. anerkannter Krankenpfleger) gaben den Schülern eine Menge Tipps und Tricks, welche Schritte man im Notfall gehen sollte. Stabile...

Unsere Sponsoren

Bestellen Sie über Amazon.de

Unterstützen Sie Kidshelp Kambodscha mit Ihrer Bestellung über Amazon. Mit jeder Bestellung über diesen Link erhält Kidshelp eine Spende.