Der erste “Kidshelp Praktikant” @ DHL Cambodia

Wenn ihr uns in den letzten Jahren verfolgt habt, ist euch sicher bereits aufgefallen, dass wir recht häufig mit Deutsche Post DHL zusammenarbeiten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass einige unserer Mitglieder aktuelle oder ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens sind und dass diese Menschen außerordentliches Engagement gezeigt haben, wenn es darum geht, uns zu unterstützen.

In den vergangenen zwei Jahren haben wir deshalb begonnen, eine Partnerschaft mit DHL Cambodia, der lokalen Niederlassung des Deutsche Post DHL Konzerns, aufzubauen. Unsere erste Zusammenarbeit war ein Rundgang durch die Räumlichkeiten ihres Hauptsitzes in Phnom Penh, der von der Geschäftsleitung des Unternehmens geleitet wurde und sich an unsere Stipendiaten richtete. Ziel dieser Tour war es, DHL Kambodscha als Unternehmen vorzustellen und den Studenten zu erklären, was es braucht, um eine Karriere in der Organisation zu machen.  Einen Bericht und weitere Bilder zu diesem Besuch findet ihr in unserer Newsletter-Ausgabe 07 2017. Diesen findet ihr unter http://www.kidshelp-kambodscha.org/newsletter/

Während der Treffen zwischen dem Management unserer Organisationen sowie während der Tour für unsere Studenten, hatte DHL Kambodscha zum Ausdruck gebracht, dass sie immer auf der Suche nach talentierten und fleißigen Menschen sind, die sich ihren Reihen anschließen. Wir antworteten darauf, dass wir glauben, dass unsere Stipendiaten ideale Kandidaten für DHL Kambodscha sind, da sie viele Herausforderungen meistern mussten, um dorthin zu gelangen, wo sie sich gerade befinden.

Aus diesem Grund freuen wir uns sehr mitteilen zu können, dass im Februar 2018 unser erster Stipendiat dem Praktikantenprogramm von DHL Cambodia beigetreten ist. Ker Soviseth befindet sich derzeit im zweiten Jahr seines IT-Studiums an der Royal University of Phnom Penh und begann seine Tätigkeit bei DHL als Praktikant im Bereich IT-Support.

Die Aufgabe von Soviseth ist es, jedem zu helfen, der Probleme mit seiner Hard- oder Software hat. Um sich beruflich weiterentwickeln zu können, wird er von seinen Kollegen und seinem Vorgesetzten „on the job“ trainiert. Er sagt:

“I learned a lot of things in the company and what it feels like when to work in a big company! Being responsibe, being on time and being nice as well!“

Soviseth’s Zeit mit DHL hat gerade erst begonnen. Wir hoffen, dass er während des Praktikums weiter lernen und wachsen wird und dass viele unserer Studenten die vielen Karrieremöglichkeiten, die DHL bietet, erkunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.